Startseite | Impressum | Datenschutz

Aphasie

Sie bezeichnet den Verlust sprachlicher Fähigkeiten nach Hirnschädigung. Eine Aphasie tritt nach vollzogenem Spracherwerb auf. Gedächtnis und Intelligenz bleiben dabei intakt.

Betroffen sein können alle vier sprachlichen Modalitäten wie Sprechen, Verstehen, Schreiben, Lesen. Aphasien können bei folgenden Grunderkrankungen auftreten:

  • Schlaganfällen
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Hirntumoren
  • zerebralen entzündlichen Prozessen
  • Hirnoperationen
  • degenerativen Erkrankungen, bei denen das Gedächtnis betroffen ist, wie bei Morbus Alzheimer

< zurück >

  (C) 2007 - 2019 - Alle Rechte vorbehalten